• DSC_0400

Am 15.April 2017 fanden die letzten beiden Playoff-Spiele der 2.ten Landesliga Mixed-Volleyball in Schwarzach statt. Diese beiden Spiele bildeten gleichzeitig den Saisonabschluss für das Mixedteam von Volleyboi Zell am See.

 

Das erste Spiel gegen Chewbacca wurde erwartungsgemäß klar mit 2:0 Sätzen verloren. Da die direkten Gegner Mühlbach und Old Schmetterhand jeweils wichtige Siege feierten, stand fest, dass nur ein Sieg gegen Mühlbach für den Aufstieg in die Top 4 reicht. Leider wurde das Spiel gegen Mühlbach klar mit 2:0 Sätzen verloren. Wir werden nächste Woche beim Abschlussturnier in Straßwalchen nicht mehr in den Platzierungsspielen um Platz 5 bis 8 antreten.

 

Stimmen zur Debütsaison: Trainer Peter Fankhauser "Ich bin sehr stolz auf die Leistungen der Mannschaft in der Debütsaison. Das Team konnte viel Erfahrung sammeln und wir hatten leider in einigen Spielen nichts das Glück auf unserer Seite. In der kommenden Saison werden wir wieder fix in der ersten Tabellenhälfte vertreten sein."

Kapitän Hannes Dannhauser "Eine Saison mit einigen "Ups and downs", aber ein gelungener Einstieg in die 2.Landesliga. Großteils konnten wir mit den Gegnern gut mithalten und gute Punkte erzielen. Wir sind noch ein sehr junges Team, in bestimmten Spielsituationen noch unerfahren aber wir können auf jeder Position gute Spieler mit deutlichem Potential nach oben aufweisen. Ich freue mich schon mit dem Team auf die nächste Saison, in der wir mit der gesammelten Spielpraxis sicherlich wieder mit den Top-Teams mithalten werden."

 

Gratulation auch von dieser Seite an das Team von Volleyboi Zell am See für das guten Abschneiden in der Debütsaison!!

 

ps. Jetzt gehts für wenige Wochen in die wohlverdiente Volleyball freie Zeit. Wir freuen uns schon wieder die Beachvolleyball-Saison im Sommer.