• DSC_0453_hp

Am 22.April 2017 fand wieder das traditionelle Damen-Volleyball-Turnier in Kaprun statt. Die Nachwuchsmädls von Volleyboi Zell am See nützten die Gelegenheit um Turniererfahrung zu sammeln.

Um beim Turnier antreten zu können, benötigten die Mädls noch 2 Spielerinnen. Anna u. Hanni aus Niedernsill sprangen ein und unterstützten die Nachwuchsmädls mit Ihrer Erfahrung.

Beim Turnier traten 7 Teams aus Zell am See, Kaprun, Saalfelden, Mittersill u. Gmunden an und es spielte jeder gegen jeden auf einen gewonnenen Satz bis 25 Punkte.

Die Mädls verloren zwar alle 6 Spiele, konnten aber viel Erfahrung sammeln und zeigten in allen Spielen eine gute Leistung. Vorallem bei starkem Service der Gegner hatten die Mädls noch Ihre Probleme bzw. zogen bei längeren Ballwechseln oftmals am Ende den kürzeren. Das große Potential der Mädls konnten Sie aber allesamt zeigen und vorallem im Block konnte Elena einige Gegnerinnen ordentlich ärgern.

 

Von den Nachwuchsmädls spielten Elena (13 Jahre), Yvonne (13 Jahre), Christina (15 Jahre), Melanie (16 Jahre), Anika (16 Jahre). Lena (16 Jahre) war leider krank.

 

Stimmen zum Turnier:

Anna "Das Turnier war spannend, das Team hat toll gekämpft, nie aufgegeben, viel gelernt, Spaß gehabt und war motiviert. Im Herbst sind wir wieder dabei mit dem mit Abstand jüngstem Team!"

 

Christina "Wir waren begeistert, motiviert und hatten großen Spaß am Spiel bis zum Ende des Turniers. Natürlich lassen wir uns gerne wieder herausfordern."