• IMG-20180407-WA0002_teamfoto_Oberndorf_Damen
  • IMG-20180407-WA0007_teamfoto_Oberndorf_Herren

Das 6.te Turnier der 2.ten Landesliga Herren und Damen fand am 07.04.2018 mit acht Damen-Mannschaften und sechs Herren-Teams in Oberndorf statt.

 

Herren:

Im erstem Spiel gegen das Musische Gymnasium tankten die Zeller Herren viel Selbstvertrauen und siegten mit 2:0 Sätzen. Damit konnten die Zeller Jungs sich für die unglückliche Niederlage im letzten Turnier (aufgrund des schlechteren Punkteverhältnisses) revanchieren. Im zweiten Spiel gegen Ebenau setzten sich die Zeller im 3.ten Satz mit 18:16 Punkten durch und siegten somit mit 2:1 Sätzen. Im Halbfinale gegen Lamprechtshausen siegten die Zeller ebenfalls in 2:1 Sätzen. Im Finale wartete mit Schwarzach ein weiterer starker Gegner. Auch im Finale konnten sich die Zeller schlussendlich im 3.ten Entscheidungssatz mit 15:13 Punkten durchsetzen. Die Zeller sicherten sich damit den Turniersieg und konnten sich somit für die knappe unglückliche Niederlage im letzten Turnier revanchieren!!

 

Stimmen zum 2.LL Turnier:

Kapitän Christoph Kleber: "Wir sind überglücklich, dass wir die Herren-Hallensaison mit einem Turniersieg abschließen konnten. Wir zeigten vorallem in den heiklen Phasen der Spiele Nervenstärke und wir konnten die entscheidenden Sätze für uns entscheiden."

 

Damen:

Das Team von Volleyboi Zell am See 1 spielte das Viertelfinale gegen Schwarzach 2 und gewann dieses klar mit 2:0 Sätzen. Im Halbfinale zeigten die Zellerinnen gegen die Tabellenführerinnen Schwarzach 1 wiederrum eine ausgezeichnete Leistung und gewannen dieses Spiel ebenfalls mit 2:0 Sätzen. Im Finale wartete nun Chewbacca aus Altenmarkt. Der erste Satz ging mit 21:25 Punkten an die Altenmarkterinnen. Den zweiten Satz konnten die Zellerinnen mit 25:23 Punkten für sich entscheiden. Im dritten Entscheidungssatz setzten sich schlussendlich die Altenmarkterinnen mit 15:10 Punkten durch. Die Zeller Mädls erreichten damit den ausgezeichneten zweiten Platz zum Saisonabschluss.

 

Stimmen zum 2.LL Turnier:

Kapitänin Volleyboi Zell am See 1: Nora Pulda: "Der Sieg gegen Schwarzach 1 im Halbfinale hat uns zusätzlich beflügelt aber leider konnten wir das Finale knapp nicht gewinnen. Wir freuen uns aber sehr über den hervorragenden 2.ten Platz zum Saisonabschluss."

 

Gratulation auch von dieser Seite an die Teams von Volleyboi Zell am See für die ausgezeichneten Leistungen!

 

ps. nächsten Samstag werden in Oberndorf die Zeller Damen u. Herren im Mixedbewerb der 2.LL um den Landesligatitel kämpfen!