• IMG-20190218-WA0007_hp

Am 18.Februar 2019 stand ein U13-Turnier in Bad Hofgastein am Programm. Wichtige Wettkampferfahrung zu sammeln stand dabei für die Zeller U13 Mädls wiederum im Vordergrund.

Die Zeller Mädls mussten in der Gruppenphase gegen Bad Hofgastein 6 , Bad Hofgastein 4 und gegen Seekirchen 4 antreten. Die Zeller Mädls siegten im ersten Spiel durch Kämpfergeist und Nervenstärke knapp mit 27:25 Punkten gegen Bad Hofgastein 6. Im zweiten Gruppenspiel siegten die Zellerinnen ebenfalls gegen die Pongauerinnen (Bad Hofgastein 4). Im letzten Gruppenspiel gegen Seekirchen 4 ging es nun um den Gruppensieg. Die Seekirchnerinnen ließen aber nichts anbrennen und siegten gegen die Zellerinnen. Im Kreuzspiel um den Einzug ins Finale mussten sich die Zellerinnen gegen die Tabellenführerinnen von Seekirchen 2 geschlagen geben.Im Spiel um Platz 3 wartete wiederrum Seekirchen 4 auf die Zellerinnen. Auch diesesmal mussten sich die Zeller Mädls mit 18:25 Punkten geschlagen geben.

 

Somit belegten die Zellerinnen den guten vierten Platz. Auch in der Gesamttabelle liegen die Zeller Mädls auf Platz 4.

 

Stimmen zu den Spielen: 

 

Trainerin Anika Oppeck: "Auf das Turnier können wir stolz zurückblicken. Die Spielerinnen haben brav gekämpft und es den Gegnerinnen schwer gemacht. Auch bei den verlorenen Spielen haben Sie nur relativ knapp verloren. Auf diese Leitung können wir weiterhin aufbauen und die Mädls werden bei den nächsten Turnieren Ihr Können erneut unter Beweis stellen!"